Tempus600 Necto

Tempus600 Necto

Transport von großen Probenmengen – bis zu 600 gleichzeitig

Beim Tempus600 Necto handelt es sich um eine kostengünstige, automatisierte Lösung für die Verarbeitung und den Transport von großen Probenmengen über längere Distanzen hinweg.

Tempus600 Necto optimiert den gesamten Registrierungs- und Sortierungsprozess und ermöglicht den Transfer von Proben an bis zu vier entfernte Ziele und zwei lokale Behälter.

Die einfache Bedienung und Wartung macht Necto zum idealen Werkzeug für gut ausgelastete Labore, wodurch sich das Klinikpersonal nun auf wichtigere Dinge konzentrieren kann und das Arbeiten somit effizienter wird und weniger Fehler auftreten.

Eigenschaften  

  • Mit Probenröhren namhafter Hersteller kompatibel
  • Kann an Laborautomationssysteme angeschlossen werden und optional mit dem LIS kommunizieren
  • Fernzugang & -unterstützung, minimale Wartung und einfache Reinigung
  • Das Necto-System kann um ein, zwei, oder drei zusätzliche Sendemodule erweitert werden
  • Abmessungen des Basissystems: H x B x T = 110 x 110 x 60 cm
  • Abmessungen je zusätzliches Modul: H x B x T = 110 x 40 x 60 cm

Vorteile  

  • Mehrere Eingänge für bis zu 600 Probenröhrchen gleichzeitig – Transport von bis zu 1050 Probenröhrchen pro Stunde
  • Sortieren der Proben nach Barcodes, Abmessungen oder einer Kombination davon
  • Option: Sortieren der Proben durch Kappenfarbe
  • Doppelte Funktion durch gleichzeitiges Laden und Senden von Probenröhrchen.