x-well Objektträger

Das x-well Zellkultursystem ist in verschiedenen Objektträgermaterialien verfügbar und bietet somit die optimale Oberfläche für die verschiedensten mikroskopischen Zellkultur-Analysen. Objektträger aus den Materialien PCA, Glas, Deckglas oder der lumox® Folie bilden, mit einem Polystyrolrahmen, Ein- und Mehrkammergefäße mit unterschiedlichen Wachstumsflächen. Die Vielfalt der x-well Zellkulturkammern ermöglicht die effiziente und schnelle Durchführung paralleler Versuchsreihen.

  • 1 - 10 von 14 Produkten
  • Produkte pro Seite: 5 ǀ  10 ǀ  alle

Allgemein

  • +

    Was sind die x-well Produkte und wofür können diese verwendet werden?

    Die x-well Produkte sind Objektträger-basierte Zellkulturkammern. Diese bestehen aus einem Objektträger und einer Polystyrolkammer mit Deckel bzw. einem Flaschenaufsatz. Mit den x-well Zellkulturkammern können adhärente Zellen direkt auf dem Objektträger kultiviert und z.B. mittels Live-Cell Imaging analysiert werden. Derselbe Objektträger kann danach für Färbungen und weitere mikroskopische Analysen verwendet werden. Wir bieten die Produkte mit Objektträgern aus vier verschiedenen Materialien an: Glas, Deckglas, PCA und lumox®. 

  • +

    Bei welchen x-well Zellkulturkammern ist der Objektträger ablösbar?

    Die x-well Objektträger aus Glas, PCA und der lumox® Folie sind ablösbar. Für das Ablösen der Kammern wird kein Werkzeug benötigt, und es bleiben keine störenden Kleberückstände auf dem Objektträger zurück. 

  • +

    Bis zu welcher Vergrößerung kann mit den verschiedenen x-well Zellkulturkammern optimalerweise mikroskopiert werden?

    Die x-well Deckglas Zellkulturkammern können bis zu einer 1.000 fachen Vergrößerung (100x Objektiv) optimal eingesetzt werden, während die x-well Zellkulturkammern mit Objektträgern aus PCA, Glas und lumox® Folie optimalerweise bis zu einer 400 fachen Vergrößerung (40x Objektiv) einsetzbar sind. 

nach oben