Stuhl

Stuhl

Hygienische und sichere Entnahme von Stuhlproben durch bruchfeste Polypropylen-Röhren mit in der Schraubkappe integriertem Entnahmelöffel.

  • 1 - 10 von 16 Produkten
  • Produkte pro Seite: 5 ǀ  10 ǀ  alle

Allgemein

  • +

    Aus welchem Material bestehen Stuhlröhren?

    Die Stuhlröhren mit Schraubverschluss bestehen aus einer PP (Polypropylen) Röhre, einem PS (Polystyrol) Löffel und einem PE (Polyethylen) Deckel. 

  • +

    Welches Gefäß kann für die Pathologie empfohlen werden?

    Die 25 und 70 ml Probengefäße (Art. Nr. 80.9924.014 & 80.9924.027) aus stabilem weißen Polypropylen mit integriertem Stuhllöffel im braunen Schraubverschluss werden vorrangig in der Pathologie eingesetzt.

  • +

    Wie viel Stuhl sollte für normale Stuhldiagnostik in ein Röhrchen gefüllt werden?

    Es sollten 3-8 ml Stuhl (entspricht 2-3 Löffelchen) pro Probe eingeschickt werden.

  • +

    Gibt es Stuhlröhrchen zur Standardisierung der Probenmenge?

    Die Stuhlröhre (Art. Nr. 80.623.022) ermöglicht dank des speziell geformten Stuhllöffels in Kombination mit dem beiliegenden Spatel eine saubere und einfache Gewinnung einer definierten Stuhlprobe von 1 ml, etwa 1 g. Mit dem Spatel kann der Überstand abgestrichen werden. 

  • +

    Sind die Stuhlröhren steril?

    Nein, aufgrund des Probenmaterials und der allgemeinen Zweckbestimmung ist eine Sterilität nicht erforderlich. Für spezielle Anforderungen können sterile Stuhlröhren bestellt werden.

  • +

    Sind die Stuhlröhren für den Probenversand geeignet?

    Ja, alle Stuhlröhren mit Schraubverschluss erfüllen die allgemeinen Anforderungen an den Versand diagnostischer Proben.

nach oben