Tempus600 Anschlussmodul

Tempus600 Anschlussmodul

Anschluss an alle automatisierten Laborgeräte

Das Tempus600-Anschlussmodul ist eine zukunftsweisende Lösung. Es ist mit Laborautomationssystemen, einschließlich Bulk Loadern und Sortierern kompatibel, die bereits im Labor installiert sind oder deren Einführung geplant ist. Das Anschlussmodul verfügt über eine Vielzahl an Vorzügen sowie ein automatisches One-Touch-Handhabungssystem für Probenröhrchen – weniger Arbeitsabläufe, keine Berührung der Probenröhrchen mit den Händen und eine allgemein schnellere und sicherere Handhabung.

Für den Transport von größeren Mengen an Proben über längere Distanzen hinweg kann ein Bremsmodul montiert werden, das den Probendurchlauf erhöht.

Eigenschaften

  • Abmessungen: H x B x T = 63 x 38 x 23 cm
  • Bis zu 8 Verbindungen
  • Bremsmodul

Wie funktioniert es?

Über ein dezidiertes Punkt-zu-Punkt-System werden die Probenröhrchen in nur wenigen Sekunden von der Station an das Labor geschickt.

Die Probenröhrchen werden sanft abgebremst, bevor sie in das Automatisierungsmodul gelangen. Von hier aus geht die Reise sofort weiter zu einem Bulk Loader oder Sortierer. Anschließend werden sie automatisch weitergeleitet, z.B. auf ein Analysegeräterack.

Tempus600® Fallbeispiele: Kundenerfahrungen

Tempus600® Fallbeispiele: Kundenerfahrungen

Tempus600® Punkt-zu-Punkt Transport kleiner klinischer Probenröhren

Tempus600® Punkt-zu-Punkt Transport kleiner klinischer Probenröhren