Produkt

Zellkulturplatte, 96 Well, Oberfläche: BIOFLOAT™, Rundboden

Bestellnummer: 83.3925.400
Zellkulturplatte, 96 Well, Oberfläche: BIOFLOAT™, Rundboden

Artikelbeschreibung

Bestellnummer 83.3925.400
Artikelbeschreibung Zellkulturplatte, 96 Well, Material: PS, Oberfläche: BIOFLOAT™, für Sphäroidkultur, Rundboden, steril, pyrogenfrei/endotoxinfrei, nicht zytotoxisch, 1 Stück/Beutel

Produkteigenschaften

Verschlussart Stülpdeckel
Zelltyp Sphäroidkultur
Bodenform Rundboden
Anzahl der Wells 96
Arbeitsvolumen 0,1 ml - 0,2 ml
Gefäßtyp Platte

Maße

Volumen max 0,31 ml
Breite des Produktes 85,2 mm
Höhe des Produktes 16,55 mm
Länge des Produktes 127,8 mm

Material & Farben

Material des Produktes Polystyrol (PS)
Farbe des Produktes transparent
Material des Verschlusses Polystyrol (PS)

Reinheit & Zertifizierung

Produktkategorie kein Medizinprodukt | IVD
Reinheitsstandard steril, pyrogenfrei/endotoxinfrei, nicht zytotoxisch
Sterilisation Elektronenbestrahlung
Nicht zytotoxisch ja
Chargiert ja

Verpackung

Mindestbestellmenge (Stück) 4
Kleinste Unterverpackung Beutel
Stück pro Innenkarton 4
Stück pro Umkarton 24
Stück pro Palette 1440
Tiefe des Umkartons 322 mm
Breite des Umkartons 257 mm
Höhe des Umkartons 245 mm
Volumen des Umkartons 0,0203 cbm
Gewicht des Produktes 0,049 kg
Gewicht des Umkartons 2,36 kg
EAN des Innenkartons 4038917923965
EAN des Umkartons 4038917923972
Produktspezifikation

Allgemein

  • +

    Wo findet man die Plattenmaße, die für die Verwendung in einem Analysegerät benötigt werden?

    Die technische Zeichnung finden Sie unter dem Reiter „Technische Informationen“.

  • +

    Welche Zellzahl pro Well soll ausgesät werden?

    Die gewählte initiale Zellzahl hängt vom Zelltyp/von der Zelllinie und der gewünschten Größe der Sphäroide ab. Erfahrungswerte zeigen, dass sich Zellzahlen zwischen 1.000 und 6.000 Zellen/Well eignen. Um die Zellzahl pro Well auf das jeweilige Experiment einzustellen, empfiehlt es sich eine Verdünnungsreihe durchzuführen und anschließend anhand der gewünschten Parameter die optimale Zellkonzentration zu ermitteln.

  • +

    Müssen die Platten nach Aussaat der Zellen zentrifugiert werden?

    Ein Zentrifugationsschritt wird nicht empfohlen. Unnötiges Zentrifugieren kann die Sphäroidbildung sogar negativ beeinflussen. Sollten Sie die Zellen dennoch zu Beginn zentrieren wollen, sollten 200-300 x g für 2-5 min nicht überschritten werden. 

  • +

    Wie schnell bilden sich Sphäroide in den Platten?

    Die Zeit, die die Zellen benötigen, um Sphäroide zu bilden, ist zelllinien-abhängig. Mit BIOFLOAT™ konnte die Bildung nach 2-24 h beobachtet werden. Zu beachten ist, dass einige Zellen zunächst nur losere Aggregate bilden, welche sich über die Zeit zunehmend verdichten, wodurch der Durchmesser des Sphäroids in dieser initialen Phase zunächst kleiner werden kann. 

  • +

    Wieso bilden manche Zellen nur lose Sphäroide?

    Nicht jede Zelllinie oder jeder Zelltyp sind für die Bildung von Sphäroiden gleichermaßen geeignet. Es kann hilfreich sein, Proteine der extrazellulären Matrix zuzufügen, um eine Sphäroidbildung zu ermöglichen. 

  • +

    Wie lange können Zellen in der Platte kultiviert werden?

    Die mögliche maximale Dauer der Sphäroidkultur ist zelllinienabhängig. Es wurden bereits Zellen über 80 Tage durchgehend in der BIOFLOAT™ 96-Well-Platte kultiviert. 

  • +

    Sind die BIOFLOAT™ Platten für die Kultivierung von Organoiden geeignet?

    Sphäroide, die zumeist aus einem oder maximal zwei Zelltypen/-linien bestehen, sind nicht zu verwechseln mit Organoiden, welche komplexere 3D-Zellkulturen sind. Die Bildung von Organoiden ist ein komplexer Prozess, der nicht allein durch die BIOFLOAT™ Platte abgebildet werden kann. Es wurden jedoch zuvor gebildete Organoide erfolgreich in der BIOFLOAT™ Platte kultiviert. 

  • +

    Kann das Medium in der Platte gewechselt werden, ohne eine neue Platte zu nutzen?

    Die BIOFLOAT™ Oberfläche ist sehr robust gegenüber mechanischen Einflüssen, die durch Pipettieren auftreten. Daher lassen sich ohne Probleme mehrere Mediumwechsel in derselben Platte durchführen. 

nach oben

83.3925.400